Datenschutzerklärung für Internetseiten


Wenn Sie mit der Teva Gruppe in Deutschland (mit den Unternehmen, Teva GmbH, ratiopharm GmbH, AbZ-Pharma GmbH, Teva Biotech GmbH, Transpharm Logistik GmbH; im Folgenden „Teva“) über die jeweiligen Websites in Kontakt treten, erfasst und verarbeitet Teva in der hier beschriebenen Art und Weise Ihre personenbezogenen Daten. Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist in diesem Zusammenhang das Unternehmen, welches die Website betreibt (s. Impressum). Die jeweils aktuelle Fassung unserer Datenschutzerklärung finden Sie immer unter www.teva.de/datenschutz. Wir aktualisieren diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit und informieren Sie bei wesentlichen Änderungen.

1. Allgemeines

In dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten (Art. 4 Nr. 1 DSGVO) verarbeiten und welche Rechte Sie in diesem Zusammenhang haben. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die Sie betreffen, also alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen und die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. Darunter fallen beispielsweise Informationen wie Ihr Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer oder Online-Kennungen wie IP-Adressen oder Gerätekennungen. Ausreichend ist dabei, wenn die Information die Identifizierung der betroffenen Person theoretisch ermöglicht, es kommt also nicht darauf an, ob die Person tatsächlich identifiziert wird.

2. Kategorien von personenbezogenen Daten

Teva verarbeitet dann personenbezogene Daten von Ihnen, wenn Sie uns diese selbst mitteilen bzw. wenn Sie einen unserer angebotenen Dienste nutzen. Nähere Informationen zu den von uns verarbeiteten Kategorien personenbezogener Daten entnehmen Sie den jeweiligen Abschnitten dieser Datenschutzerklärung:

4. Registrierung für den Zugang zu geschützten Arzneimittelinformationen (Teva Fachkreis-Account)

5. Login über DocCheck®

6. Nutzung eines Kontaktformulars

7. Webserver-Protokolle

12. Einsatz von Cookies

3. Rechtsgrundlagen und Verarbeitungszwecke

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten im Allgemeinen für die folgenden Zwecke:

  • Legitimation und Authentifizierung als Angehöriger des sog. Fachkreises zur Sicherstellung, dass wir gem. Heilmittelwerbegesetz Informationen zu rezeptpflichtigen Medikamenten nur an Angehörige des Fachkreises weitergeben (mehr unter Nr. 4). Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang ist (1) die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DS-GVO).

  • Bereitstellung von Informationen und Onlinediensten, insbesondere über unsere Teva und ratiopharm Fachkreisseiten (z.B. zur Bestellung und zum Versand von Produkten und produktbezogenen Materialien, Durchführung des Lagerwertverlustausgleich oder Einsicht in Kontingentierung in Bezug auf Bestellungen). Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang sind (1) die Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DS-GVO) und (2) die Wahrung berechtigter Interessen, welche in der Bereitstellung unserer Serviceangebote liegt (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO).

  • Kommunikation über E-Mail, Fax, und weitere analoge und digitale Kanäle (z.B. Kontaktformulare (mehr unter Nr. 6), Newsletter oder aktuelle Produktangebote). Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang sind (1) die Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DS-GVO) und (2) die Wahrung berechtigter Interessen, welche die Kundenkommunikation, die Beantwortung von Anfragen, sowie (Marketing-) Maßnahmen zur Geschäftssteuerung umfassen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO).

  • Personalisierung von Angeboten in Internet, E-Mail, Fax und weiteren Kanälen (z.B. Newsletter, Informationen zu neuen Produkten, Cookies (mehr unter Nr. 12) etc.). Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DS-GVO).

  • Erfassung gesetzlich vorgeschriebener Daten bei Fragen zu Präparaten oder Neben- und Wechselwirkungsmeldungen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang ist die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DS-GVO).

  • Analyse und Aufklärung von Missbrauch oder Angriffen auf die Kommunikationssysteme der Teva (mehr unter Nr. 7). Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang ist die Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO). Unser berechtigtes Interesse liegt dabei in der Gewährleistung der Sicherheit und Stabilität unserer Dienste und Angebote.

  • Aggregierte Auswertung der Interaktionen mit den Cookie-Banner Buttons auf unseren Webseiten, um Erkenntnisse über die Resonanz erhalten zu können. Die Rechtsgrundlage in diesem Zusammenhang ist die Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO). Unser berechtigtes Interesse liegt dabei im Erhalt von Erkenntnissen in Bezug auf die Resonanz, um dadurch besser in der Lage zu sein die Akzeptanz des Cookie-Banners zu messen und optimal gestalten zu können.

Eine detailliertere Beschreibung, wie wir Ihre Daten verarbeiten, finden Sie in den nachfolgenden Abschnitten 4. (Registrierung für den Zugang zu geschützten Arzneimittelinformationen (Teva Fachkreis-Account)), 5. (Login über DocCheck®), 6. (Nutzung eines Kontaktformulars), 7. (Webserver-Protokolle) und 12. (Einsatz von Cookies).

4. Registrierung für den Zugang zu geschützten Arzneimittelinformationen (Teva Fachkreis-Account)

Aufgrund des Heilmittelwerbegesetzes (HWG) dürfen wir Ihnen bestimmte Informationen über verschreibungspflichtige Arzneimittel nur dann zugänglich machen, wenn Sie den medizinischen Fachkreisen angehören. Wir fragen aufgrund dessen bestimmte personenbezogene Daten (Beruf, ggf. Fachgebiet, Institution, geschäftliche Adresse) von Ihnen ab und verlangen zudem einen Nachweis Ihrer Berufszugehörigkeit. Das geschieht über die Registrierung und einen Abgleich Ihrer Daten mit denen eines Dienstleisters zur Fachkreisprüfung. Darüber hinaus werden Ihre Daten nicht weitergegeben.

Folgende personenbezogene Daten können im Rahmen der Registrierung für einen Teva Fachkreis-Account bzw. zur Prüfung Ihrer Fachkreiszugehörigkeit verarbeitet werden: 

  • Fachkreisgruppe, Vorname, Name, Land, geschäftliche Adresse, private Adresse, sowie Nachweis der Berufszugehörigkeit zum Zwecke der Prüfung der Fachkreiszugehörigkeit nach § 2 HWG
  • Vorname, Name, Titel, sowie Geschlecht zum Zwecke der Anrede
  • E-Mail-Adresse, Festnetznummer, sowie Faxnummer zum Zwecke der Kontaktaufnahme
  • Auswahl der Interessengebiete sowie Abonnements von Newslettern und Informations-E-Mails zum Zwecke der Auswahl der Interessengebiete/ Präferenz
  • Benutzername und Passwort zum Zwecke des Anlegens eines Nutzeraccount/ des Logins
  • Kundennummer zum Zwecke der Nutzung von Services im Fachkreis
  • IDF (BGA/BtM) Nr. zum Zwecke des Nachweises einer Betriebserlaubnis

Wir verwenden für die Registrierung das sog. Double-Opt-in-Verfahren, d. h. Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie diese über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail durch Klick auf den darin enthaltenem Link bestätigt haben. Falls Sie Ihre Registrierung nicht bestätigen, schicken wir Ihnen ggf. eine einmalige Erinnerung per E-Mail. Bei einer ausbleibenden Bestätigung wird Ihre Anmeldung in der Regel spätestens nach 10 Werktagen gelöscht.
 

Mit der Registrierung nehmen Sie die Erhebung, Speicherung und Nutzung der personenbezogenen Daten sowie je nach Art des genutzten Dienstes mit der Verwendung von besonderen Kategorien personenbezogener Daten (insbesondere Daten zur Gesundheit) zu den eingangs genannten Zwecken zur Kenntnis. In Ihrem Profil nach Login auf einer Teva-Website können Sie Ihre persönlichen Angaben prüfen und eine Änderung dieser Daten beantragen. Weiterhin können Sie ein Profilbild hinzufügen. 

 

5. Login über DocCheck®

Für diese Website ermöglichen wir es Ihnen, sich mit Ihren DocCheck Zugangsdaten anzumelden, sofern Sie bei DocCheck registriert sind. In diesem Fall werden Sie über die DocCheck-Website geleitet, die ggf. Cookies auf ihrem Rechner ablegt. Bei einer Anmeldung mithilfe Ihrer DocCheck Zugangsdaten ist keine Erstellung eines Teva Fachkreis-Accounts erforderlich. 

DocCheck ist ein Service der DocCheck Medical Services GmbH, Vogelsanger Straße 66, 50823 Köln ("DocCheck"). Die Überprüfung von Benutzername und Passwort erfolgt direkt auf Servern von DocCheck, wir haben keine Möglichkeit z.B. Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort zu lesen.

Wir erhalten keine personenbezogenen Daten über Sie als Nutzer von DocCheck, ohne dass Sie in die Datenweitergabe explizit eingewilligt haben (z.B. bei "DocCheck Personal"). Stimmen Sie als DocCheck-Nutzer beim Login der Datenübertragung an Teva zu, werden folgende personenbezogene Daten von DocCheck an Teva übermittelt:

  • Fachkreisgruppe 
  • Anrede (Geschlecht)
  • Vor- und Nachname 
  • E-Mail-Adresse 
  • Adresse

Bei der Nutzung von DocCheck gelten die Vereinbarungen zwischen Ihnen und DocCheck, im Hinblick auf den Datenschutz die DocCheck-Datenschutzerklärung: info.doccheck.com/de/privacy/

6. Nutzung eines Kontaktformulars

Wir verarbeiten und speichern die bei einer Kontaktanfrage über ein Kontaktformular von Ihnen jeweils zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten (in der Regel: Vorname, Name, E-Mail-Adresse, Adresse sowie Ihre inhaltlichen Angaben zur Anfrage) um Ihre Anfrage zu bearbeiten, zu beantworten und/ oder uns mit Ihnen in Verbindung zu setzen. Soweit wir uns hierbei auf die Wahrung berechtigter Interessen als Rechtsgrundlage stützen, besteht unser berechtigtes Interesse in der Erfüllung Ihrer Anfrage.

7. Webserver-Protokolle

Der Server, auf dem Websites angezeigt werden (nachstehend Webserver) speichert auch ohne eine Registrierung bzw. Anmeldung mit einem Nutzer-Account bestimmte personenbezogene Daten im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Websites. Dazu gehören beispielsweise Ihre IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit, zu denen Sie auf unserer Seite sind, die von Ihnen auf unserer Website abgerufenen Seiten, sowie die von Ihrem Browser beim Abruf übermittelten Daten, wie z.B. der verwendete Browser das verwendete Betriebssystem sowie den Domainnamen und die Adresse Ihres Internet-Providers. Außerdem können wir diese Informationen im Falle eines Systemmissbrauchs in Zusammenarbeit mit dem Internet-Provider und/oder Behörden vor Ort verwenden, um den Urheber dieses Missbrauchs zu ermitteln

8. Speicherdauer

Eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten dieser nicht entgegenstehen und wenn Sie einen Löschanspruch geltend gemacht haben, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn Ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Beziehung zu Ihnen, was beispielsweise auch die Anbahnung und die Abwicklung eines Vertrages oder die Organisation von Veranstaltungen umfasst. Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB), der Abgabenordnung (AO), dem Arzneimittelgesetz (AMG) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre. Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der Regel 3 Jahre, in gewissen Fällen aber auch bis zu dreißig Jahre betragen können.

9. Weitergabe Ihrer Daten

Wir verkaufen Ihre Daten nicht an Dritte und geben sie nicht an gewerblich tätige Dritte für deren eigene Zwecke weiter. Wir übertragen Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls an Dienstleister, die für uns tätig sind und die vertraglich zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet sind (z.B. IT-Provider, Versandunternehmen, Werbedienstleister, Login-Dienstleister, Banken, Versicherungen, Inkassofirmen, Wirtschaftsauskunfteien, oder Adressprüfer), und andere Gesellschaften unserer Unternehmensgruppe, und nur soweit dies datenschutzrechtlich zulässig und im Rahmen der oben genannten Zwecke erforderlich ist.

Sollten wir von einer Behörde zur Herausgabe Ihrer Daten aufgefordert werden, so kommen wir dem nur nach, soweit wir gesetzlich dazu verpflichtet sind und auch nur in dem zu diesem Zweck erforderlichen Umfang.

10. Datenübermittlungen in Drittländer

Sofern wir personenbezogene Daten außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), also in einem sog. Drittland, verarbeiten oder wir die Daten an andere Personen, Stellen, Organisationen oder Unternehmen in einem Drittland übermitteln oder offenlegen, erfolgt dies nur im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben. Vorbehaltlich einer ausdrücklichen Einwilligung oder einer vertraglich oder gesetzlich erforderlichen Übermittlung verarbeiten wir die Daten nur in Drittländern mit einem anerkannten Datenschutzniveau, bei einer vertraglichen Verpflichtung durch EU-Standardvertragsklauseln der EU-Kommission (ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/standard-contractual-clauses-scc_en), beim Vorliegen von Zertifizierungen oder verbindlicher internen Datenschutzvorschriften (ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/binding-corporate-rules-bcr_en) (Art. 44 - 49 DSGVO). Einzelheiten finden Sie unter folgendem Link: ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection_en, eine Seite der EU Kommission. Weitere Informationen sowie eine Kopie der umgesetzten Maßnahmen erhalten Sie unter datenschutz@teva.de.

11. Links zu externen Websites

Für die Inhalte und Aktualität von Internetseiten Dritter, die über externe Links dieses Informationsangebotes erreicht werden können, sind wir nicht Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO. Beachten Sie, dass wir keinen Einfluss darauf haben, wie Anbieter dieser Inhalte die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen einhalten.

12. Einsatz von Cookies

Unsere Websites nutzen sogenannte Cookie-Technologien. Ein Cookie ist eine Information, die von unserem Webserver an Ihren Computer gesendet wird (genau genommen: in Ihrem Browser-Verzeichnis abgelegt wird), sobald Sie die Website besuchen. Je nachdem welche Auswahl Sie bzgl. der Cookie-Kategorien über das Cookie-Banner oder das Datenschutz-Präferenz-Center treffen, kommen neben den unbedingt erforderlichen Cookies funktionelle Cookies und/oder Leistungs-Cookies zum Einsatz. 

Unbedingt erforderliche Cookies

Diese Cookies sind zur Funktion der Website erforderlich und können nicht deaktiviert werden. In der Regel werden diese Cookies nur als Reaktion auf von Ihnen getätigte Aktionen gesetzt, die einer Dienstanforderung entsprechen, wie etwa dem Festlegen Ihrer Datenschutzeinstellungen, dem Anmelden oder dem Ausfüllen von Formularen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert oder Sie über diese Cookies benachrichtigt werden. Manche Bereiche der Website funktionieren dann aber nicht. 

Funktionelle Cookies

Mit diesen Cookies ist die Website in der Lage, erweiterte Funktionalität und Personalisierungsfunktionen bereitzustellen. Sie können von uns oder von Drittanbietern gesetzt werden, deren Dienste wir auf unseren Seiten verwenden. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, funktionieren einige oder alle dieser Dienste möglicherweise nicht einwandfrei.

Leistungs-Cookies

Diese Cookies ermöglichen es uns, Besuche und Verkehrsquellen zu zählen, damit wir die Leistung unserer Website messen und verbessern können. Sie unterstützen uns bei der Beantwortung der Fragen, welche Seiten am beliebtesten sind, welche am wenigsten genutzt werden und wie sich Besucher auf der Website bewegen. Alle Informationen, die diese Cookies erfassen werden aggregiert und sind somit nicht individuell auswertbar. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, haben wir keine Möglichkeit, diese Auswertungen vorzunehmen. 

Es gibt verschiedene Methoden, auf Ihrem Rechner abgelegte Cookies zu unterdrücken, anzuzeigen und zu entfernen. Dies hängt von dem von Ihnen verwendeten Browser ab. Sollten Sie hierbei Schwierigkeiten haben, empfehlen wir Ihnen, die Hilfe des Browserprogramms zu konsultieren. Dort werden Sie die benötigten Informationen erhalten. Wenn Sie beschließen, dass keine Cookies auf Ihrem Computer abgelegt werden sollen, haben Sie weiterhin Zugang zum größten Teil unserer Websites. Jedoch können Sie ggf. bestimmte Funktionen nicht mehr nutzen.

In den Cookie-/ Datenschutz-Einstellungen auf unseren Websites (Datenschutz-Präferenz-Center) haben Sie jederzeit die Möglichkeit diese zu ändern, die Cookie-Kategorien einzeln auswählen und erhalten im Bereich „Cookie-Details“ nähere Informationen über die von uns eingesetzten Cookies. 

13. Ihre Rechte

Sie haben unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden Rechte (sog. Betroffenenrechte):

  • Recht auf Auskunft (Artikel 15 DSGVO),
  • Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO),
  • Recht auf Löschung (Artikel 17 DSGVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO), sowie
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO)

Der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie unter Umständen (insbesondere, wenn wir die Daten nicht zur Erfüllung vertraglicher oder anderer rechtlicher Anforderungen oder für Direktmarketing nutzen) nach Artikel 21 DSGVO widersprechen. Der Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung, einschließlich Direktwerbung (auch in Gestalt von Datenanalysen) können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.

Wenn Sie Bedenken bzgl. der Art und Weise haben, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, haben Sie das Recht sich gegenüber einer Datenschutzbehörde an Ihrem gewöhnlichen Aufenthalt, Ihrem Arbeitsplatz oder den Ort der angeblichen Verletzung zu beschweren (Artikel 77 DSGVO).

Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung Ihrerseits voraussetzt, haben Sie auch das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen (Artikel 7 Absatz 3 DSGVO), ohne die Rechtmäßigkeit unserer Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung vor deren Widerruf zu beeinträchtigen. Ihre Einwilligung in Bezug auf das Setzten/ Aktivieren von Cookies können Sie jederzeit in den Cookie-/ Datenschutzeinstellungen widerrufen.

Für einen etwaigen Widerspruch ist die Einhaltung einer besonderen Form nicht erforderlich, schreiben Sie uns zum Beispiel per E-Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular im Internet.

Zur schriftlichen Kontaktaufnahme verwenden Sie bitte folgende Anschrift:

Teva GmbH
Datenschutz
Graf-Arco-Straße 3
89079 Ulm

Wenn Sie weitere Fragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder zur Ausübung Ihrer Rechte haben, wenden Sie sich bitte an uns:
E-Mail: datenschutz@teva.de 

Unser/e Datenschutzbeauftragte/r kann unter folgenden Kontaktdaten erreicht werden: 

Bird & Bird International LLP
12 New Fetter Lane, London
EC4A 1JP
United Kingdom
E-Mail: dataprotectionofficer.teva@twobirds.com 

 

 

14. Unternehmensverbund Teva GmbH

Diese Datenschutzerklärung gilt für diese Unternehmen:

ratiopharm GmbH
Graf-Arco-Str. 3
89079 Ulm 

Website: www.ratiopharm.de

Teva GmbH
Graf-Arco-Str. 3
89079 Ulm 

Website: www.teva.de

AbZ-Pharma GmbH
Graf-Arco-Straße 3
89079 Ulm

Website: www.abz.de


Teva Biotech GmbH
Dornierstr. 10
89079 Ulm


Transpharm Logistik GmbH
Nicolaus-Otto-Straße 16
89079 Ulm

Website: www.transpharm.de

Datenschutzerklärung Facebook-Seite

(Stand: Mai 2022)

Die Teva GmbH greift für den hier angebotenen Informationsdienst auf die Plattform und die Dienste der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland („Facebook“) zurück.

Bei Ihrem Besuch unseres Profils werden Ihre personenbezogenen Daten nicht nur durch uns, sondern auch durch Facebook erhoben, genutzt und gespeichert. Dies geschieht auch dann, wenn Sie selbst kein Profil bei Facebook haben. Die einzelnen Datenverarbeitungsvorgänge und ihr Umfang sind nicht zwingend für uns nachvollziehbar. Einzelheiten über die Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten sowie über Art, Umfang und Zweck ihrer Verwendung durch Facebook entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook:

www.facebook.com/about/privacy/update


Als Betreiber einer Facebook-Fanpage können wir nur die in Ihrem öffentlichen Facebook-Profil hinterlegten Informationen einsehen, und dies auch nur, sofern Sie über ein solches Profil verfügen und in dieses eingeloggt sind, während Sie unsere Fanpage aufrufen. Zusätzlich stellt uns Facebook anonyme Nutzungsstatistiken zur Verfügung, die wir zur Verbesserung des Nutzererlebnisses beim Besuch unserer Fanpage verwenden. Wir haben weder Zugriff auf die Nutzungsdaten, die Facebook zur Erstellung dieser Statistiken erhebt. Facebook hat sich uns gegenüber verpflichtet, die primäre Verantwortung nach der DS-GVO für die Verarbeitung dieser Daten zu übernehmen, sämtliche Pflichten aus der DS-GVO hinsichtlich dieser Daten zu erfüllen und den Betroffen das Wesentliche dieser Verpflichtung zur Verfügung zu stellen. Diese Datenverarbeitungen dienen unserem (und Ihrem) berechtigten Interesse, das Nutzererlebnis beim Besuch unserer Fanpage zielgruppengerecht zu verbessern. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen ist damit Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Daneben verwendet Facebook sog. Cookies, die beim Besuch unserer Fanpage auch dann auf Ihrem Endgerät abgelegt werden, wenn Sie über kein eigenes Facebook-Profil verfügen oder in dieses nicht während Ihres Besuchs unserer Fanpage eingeloggt sind. Diese Cookies erlauben es Facebook, Nutzerprofile anhand Ihrer Präferenzen und Interessen zu erstellen und Ihnen darauf abgestimmte Werbung (innerhalb und außerhalb von Facebook) anzuzeigen. Cookies befinden sich solange auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Einzelheiten hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook.

Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion "angemeldet bleiben" deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unsere Facebook-Seite nutzen, ohne dass Ihre Facebook-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Facebook-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Facebook erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

Sofern Sie unsere Profile in sozialen Netzwerken nutzen, um mit uns Kontakt aufzunehmen (bspw. durch die Erstellung eigener Beiträge, die Reaktion auf einen unserer Beiträge oder durch private Nachrichten an uns), werden die uns von Ihnen mitgeteilten Daten von uns ausschließlich zu dem Zweck verarbeitet, mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Rechtsgrundlage für die Datenerhebung ist damit Art. 6 Abs. 1 lit. a) und b) DS-GVO. Wir löschen gespeicherte Daten nach 5 Jahren, sobald deren Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder Sie uns zu deren Löschung auffordern; im Falle gesetzlicher Aufbewahrungspflichten beschränken wir die Verarbeitung der gespeicherten Daten entsprechend.

Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf folgenden Facebook Support-Seiten:

de-de.facebook.com/about/privacy


Wir als Anbieter des Informationsdienstes erheben und verarbeiten darüber hinaus keine Daten aus Ihrer Nutzung unseres Dienstes.

Als von der Datenverarbeitung betroffene Person haben Sie folgende Rechte:

  • Sie haben das Recht, im Umfang von Art. 15 DS-GVO Auskunft von uns über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten;
  • Sie haben das Recht, im Umfang von Art. 16 DS-GVO unverzüglich Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten und/oder Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten von uns zu verlangen;
  • Sie haben das Recht, im Umfang von Art. 17 DS-GVO die unverzügliche Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • Sie haben das Recht, im Umfang von Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Sie betreffenden Datenverarbeitung zu verlangen;
  • Sie haben das Recht, im Umfang von Art. 20 DS-GVO die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln;
  • Sie haben das Recht, im Umfang von Art. 21 DS-GVO aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu widersprechen, sofern die Verarbeitung auf einem überwiegenden Interesse beruht oder Ihre Daten zum Zwecke der Direktwerbung genutzt werden;
  • Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen, ohne dass dadurch die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf aufgrund der Einwilligung erfolgten Datenverarbeitung berührt wird; 
  • Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde über unsere Verarbeitung Ihrer Daten beschweren.

Diese Datenschutzerklärung finden Sie in der jeweils geltenden Fassung unter dem Punkt „Datenrichtlinie“ auf unserer Facebook-Seite.

Datenschutzerklärung zur Nutzung von Twitter

Teva greift für zum Einsatz kommenden Kurznachrichtendienst auf die technische Plattform und die Dienste der Twitter, Inc.,1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA zurück.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie den angebotenen Twitter-Kurznachrichtendienst und dessen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Teilen, Bewerten). Alternativ können Sie die über diesen Dienst angebotenen Informationen auch auf unserem Internet-Angebot unter www.teva.de abrufen.

Die bei der Nutzung des Dienstes über Sie erhobenen Daten werden von der Twitter Inc. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Hierbei handelt es sich u.a. um Ihre IP-Adresse, die genutzte Applikation, Angaben zu dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-ID und Applikations-ID), Informationen aufgerufener Websites, Ihren Standort und Ihren Mobilfunkanbieter. 

Diese Daten werden den Daten Ihres Twitter-Kontos bzw. Ihrem Twitter-Profil zugeordnet. Wir haben keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch Twitter verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Angaben darüber, welche Daten durch Twitter verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter (https://twitter.com/privacy?lang=de) sowie über die Möglichkeit, eigene Daten bei Twitter einsehen zu können (https://help.twitter.com/de/managing-your-account/accessing-your-twitter-data). Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, über das Twitter-Datenschutzformular oder die Archivanforderungen Informationen anzufordern: 

support.twitter.com/forms/privacy


https://help.twitter.com/de/managing-your-account/how-to-download-your-twitter-archive

Wir als Anbieter des Informationsdienstes erheben und verarbeiten darüber hinaus folgende Daten aus Ihrer Nutzung unseres Kurznachrichtendienstes: Teva nutzt die bei Twitter eingegebenen Daten, insbesondere den Nutzernamen und die veröffentlichten Inhalte, gegebenenfalls indem Teva Ihre Tweets „re-tweetet“, auf diese antwortet oder Tweets verfasst, die auf Ihren Account verweisen. Hierdurch werden Ihre Daten auch Teva Followern zugänglich gemacht. Darüber hinaus steht Ihnen als Nutzer der Teva Twitter-Seite die Möglichkeit zur Verfügung, uns per Direktnachricht zu kontaktieren. Die hierdurch von Ihnen übermittelten Daten werden grundsätzlich nur zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens verarbeitet. Die rechtliche Grundlage hierfür bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in den aufgeführten Zwecken und dient insbesondere der Öffentlichkeitsarbeit und Kundenbindung. Tweets und Direktnachrichten, die Ihren Account betreffen werden spätestens 5 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres aus unserem Account gelöscht, sofern gesetzliche Aufbewahrungsfristen nicht entgegenstehen.  


Möglichkeiten, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken, haben Sie bei den allgemeinen Einstellungen Ihres Twitter-Kontos sowie unter dem Punkt „Datenschutz und Sicherheit“. Darüber hinaus können Sie bei Mobilgeräten (Smartphones, Tablet-Computer) in den dortigen Einstellmöglichkeiten den Zugriff von Twitter auf Kontakt- und Kalenderdaten, Fotos, Standortdaten etc. beschränken. Dies ist jedoch abhängig vom genutzten Betriebssystem. Weitere Informationen zu diesen Punkten sind auf den folgenden Twitter-Supportseiten vorhanden: support.twitter.com/articles/105576


Über in Websites eingebundene Twitter-Buttons oder -Widgets und die Verwendung von Cookies ist es Twitter möglich, Ihre Besuche auf diesen Websites zu erfassen und Ihrem Twitter-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. Informationen hierzu und zu den vorhandenen Einstellmöglichkeiten finden Sie auf folgenden Twitter Support-Seiten:

Allgemeine Teva-Datenschutzrichtlinie:

Hinweis zu Nebenwirkungsanzeigen:

Ausführlichere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Ihren Rechten im Zusammenhang mit der Meldung von Nebenwirkungen finden Sie in der Datenschutzerklärung zur Sicherheitsüberwachung von Teva Produkten:

www.ratiopharm.de/assets/media/Zentrale_Dokumente_TOW/Teva_Datenschutzerklaerung_Pharmakovigilanz_medizinische_Information_Produktreklamationen.pdf